Buchholz Nordheide, Abitur 1976

Veröffentlicht auf von Oui-mais

Zeitungsausschnitt 1976
Zeitungsausschnitt 1976

Ich habe ein altes Dokument gesucht. Dabei ist mir ein gut verwahrter Zeitungsausschnitt aus den Harburger Anzeigen und Nachrichten in die Hände gefallen: Die Liste der Abiturienten des Albert Einstein Gymnasiums in Buchholz/Nordheide von 1976. Da mein Büro immer moderner wird :-), kann ich jetzt auch pdf-Dateien in Textdateien umwandeln. Also kein mühsames Abtippen der Namensliste mehr, nur noch skannen, umwandeln, korrekturlesen ... fertig. (Diese Listen gibt es übrigens immer noch, wenigstens in Frankreich.)

Hier der Originaltext:

--------------------------

Landkreis Harburg
HAN ■ Montag, 17. Mai 1976
Beim Buchholzer Gymnasium:
Stärkster Abitur-Jahrgang seit Gründung
Illichmann: Einsatz für Positives - Bernhard Westfechtel Jahrgangsbester

Blick in die gutbesuchte Aula des Gymnasiums I, im Vordergrund Abiturientinnen. (Foto: no)
no. Buchholz. In einer Feierstunde in der Aula wurde in Anwesenheit der Lehrer- und Elternschaft ein weiterer Jahrgang von Abiturienten des Gymnasiums Buchholz I verabschiedet. Mit 73 ehemaligen Schülerinnen und Schülern erhielt der bisher zahlenstärkste Jahrgang seine Reifezeugnisse ausgehändigt.
In seiner Ansprache betonte Schulleiter Peter Illichmann, daß es der ausdrückliche Wunsch der Abiturienten gewesen sei, in feierlichem Rahmen verabschiedet zu werden und nicht lediglich formlos ihr Abschlußzeugnis in Empfang zu nehmen. „Ich weiß, daß es nicht Leicht ist in dieser Zeit, einen sinnvollen Ausbildungsweg zu finden", erklärte Illichmann an die ehemaligen Schüler und Schülerinnen gewandt. „Ich hoffe und wünsche aber, daß Sie immer die Kraft und den Mut finden werden, sich für etwas Positives zu engagieren, denn es ist so leicht, alles zu negieren. Das Positive zu finden ist jetzt Ihre Aufgabe."
Als Vertreterin der Abiturienten sprach Adelheid Haas in kurzen Worten ihren Dank an die Lehrerschaft aus.
Ihr Reifezeugnis konnten entgegennehmen: Klasse 13 Ma: Peter Appel, Asendorf 26; Thomas Giese, Buchholz, Seppenser Mühlenweg 48; Gert Huwald, Rosengarten 1, Am Heidland 29; Andreas Kumpel, Bendestorf. Bahrdalweg 388; Bernd Menzel, Jesteburg, Seeufer 43; Halil Merdivan, Buchholz, Mittelstraße 6; Andreas Riebeseil, Buchholz, Wenzendorfer Straße 6; Michael emann, Buchholz, Am Salhop 5; Uwe Rohrs, Buchholz, Bahnhofstraße 10; Kay-Dietrich Schradick, Buchholz, In den Bergen 1 a; Helmut Schulz, Buchholz-Vaensen 6; Jürgen Schween, Buchholz, Kleiberweg 246; Bernhard Westfechtel (Jahrgangsbester). Buchholz, Hamburger Straße 21; Jörg Weinhold, Buchholz, Gehäge 6; Michael Wieser, Bendestorf, Wacholderstieg 401; Ruth Becker, Hanstedt, Hanseatenweg 10; Monika Debey, Buchholz, Treider Dorfstraße 19; Anke Grunhard, Rosengarten, Meisenweg 7; Brigitte Knauth, Hanstedt, Louis-Gellersen-Weg 1; Kathrin Menke, Hanstedt, Bei der Kirche 8; Sigrid Riebesell, Tostedt, Buchenweg 18; Uta Scheffler, Buchholz, Bürgermeister-Adolf-Meyer-Straße, 6.
Klasse 13 Mb: Frank Annighöfer, Bendestorf, Tannenweg 15; Reinhard Bauschke, Rosengarten 6, Mittelweg 18; Rüdiger Behrens, Tostedt, Rosengarten 19; Andreas Bosselmann, Buchholz, Buenser Weg 32; Arno Bruhn, Jesteburg, Riedbahn 27; Hans Jürgen Cohrs, Rosengarten 7, Poststraße 6; Klaus Cordes, Dohren, Hollenstedter Straße 51; Hans-Hartwig Gerschke, Scheeßel, Tilsiter Straße 7; Christian Huland, Tostedt, Karlstraße 9; Roland Jörs, Buchholz, Bremer Straße 62; Andreas Kremser, Hanstedt, Kreienberg 26; Frank Leopold, Hanstedt, Kreienberg 60; Rolf Reineke, Kakenstorf, Rosenstraße 8; Hans Reisener, Buchholz, Osterbergweg 2; Carsten Rieckhoff. Buchholz, Holmer Weg 20; Markus Wetzer, Buchholz, Heidelust 20; Martin Woitha, Buchholz, Heidestraße 109; Martina Böhnke, Buchholz, Lohbergenweg 40; Michaela Heers, Buchholz, Hermann-Burgdorf-Straße 52; Angelika Kühl, Buchholz, Steinbeker Straße 61; Antje Reimer, Jesteburg, Drosselwinkel 18. Renate Sander,: Buchholz, Margarethenstraße 21.
Klasse 13 Sa: Rüdiger Berndt, Jesteburg, Harburger Straße 787; Holger Klemm, Buchholz, Dibberser Mühlenweg 48; Wilhelm Peters, Jesteburg, Hauptstraße 60; Wolfgang Rieck, Buchholz-Sprötze, Niedersachsenstraße 4; Klaus Stender, Buchholz, Wiesenstraße 44; Ronald Winnefeld, Buchholz, An der Koppel 7; Kathrin Dierksen, Hanstedt, Winsener Straße 23; Adelheid Haas, Seevetal 11, Ohlendorfer Straße 79, Edith Mielke, Buchholz, P.-H.-Alber-Straße 9, Juliane Mittag, Buchholz, Steinbachtal 15; Brigitte Peters, Buchholz, Hamb. Str. 59; Corinna Sachs, Buchholz, Veilchenweg 15; Heike Sommer, Buchholz, Steinbecker Straße 29; Meike Steiner, Welle 23; Gundula Stichling, Jesteburg, Dreihausen 54.
Klasse 13 Sb: Ulrich Bohnet, Buchholz-Trelde, Sandstraße 35; Ingo Eichendorf, Buchholz, Buenser Weg 3; Herbert Foth, Undeloh 9; Sven Strunk, Jesteburg-Osterberg; Marien Aldag, Buchholz, Kirchenstraße 10; Elisabeth von Ascheraden, Bendestorf, Freudenthalweg 430; Katrin Hammer, Rosengarten 6, Metzendorfer Weg 20; Gabriela Heitmann, Buchholz, Alter Schulweg 6; Jeanne Schmidt, Bendestorf, Mühlenweg 55; Elke Steinke, Hanstedt, Winsener Straße 18; Sigrun Strunk, Jesteburg-Osterberg, Bahnhofsweg 7; Barbara Wegener, Marxen, Lindenallee 96.

Veröffentlicht in Schule

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post